KÁROLY KLIMÓ

VITA HOMEPAGE

Károly Klimó: Rauchstreifen, 2010, Öl auf Holz, 146 x 84

<    >

Károly Klimó wurde 1936 in Békéscsaba im Süden Ungarns geboren und studierte von 1956 bis 1962 an der Ungarischen Akademie für Bildende Künste in Budapest. Seit 1966 nahm er an Gruppenausstellungen in ganz Europa teil, beispielsweise in Paris, Belgrad, Wien oder Mailand. Zehn Jahre später, 1976, stellte er auch in Teheran und Neu Dehli aus. Seit 1990 lehrt er an der Ungarischen Akademie für Bildende Kunst in Budapest. Er zählt heute zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern Ungarns.