DORIS DZIERSK

VITA

Doris Dziersk (*1973) studierte in London freie Kunst und arbeitet als bildende Künstlerin und Bühnenbildnerin. Ihre Arbeiten zeichnen sich durch hohes Kontextbewußtsein aus: der Ort und das Thema der Arbeit bestimmen maßgeblich Medium und Form. Dabei gibt es einige Elemente, die sich häufig wiederfinden. Dazu gehört ihre Auseinandersetzung mit Realität in Form des Sammelns und Editierens von Geschichten, Objekten oder beidem. Arbeiten, die auf Grundlage solcher Sammlungen entwickelt wurden, sind zum Beispiel „Die Grüne Ambulanz“ beim Steirischen Herbst 2006, „Das Modell Kreuzberg“ in Berlin 2006, „The Housekeeper“ bei X-Wohnungen in Caracas 2006, „Die Annahmestelle“ bei X-Wohnungen in Berlin 2005 und schließlich auch die Installation „Neuanfang“ in Stuttgart.