ANDRÁS PINCZEHELYI: CHIAROSCURO

24. September 2016 - 18. November 2016

András Pinczehelyi: Moulin Rouge, 2016, Öl auf Leinwand, 80 x 100

<    >

Vernissage am 23. September 2016 um 19 Uhr.

Das schöne italienische Wort Chiaroscuro bezeichnet die von Caravaggio begründete Tradition der Hell-Dunkel-Malerei. Caravaggio holte damit auf packende Weise biblische Szenen in seine Gegenwart. Sein Realismus und das Gegenwärtige gehören ebenso zu diesem Stil, wie die durch Schlaglichter aus dem Zwielicht geholten Gestalten. Im zwanzigsten Jahrhundert knüpfte Tibor Csernus an diese Tradition an und zeigte Menschen in zeitgenössischer Kleidung in einem Malstil, der die Erfahrungen der Moderne mit dem barocken Chiaroscuro zu einer Symbiose führte. Im einundzwanzigsten Jahrhundert geht András Pinczehelyi diesen Weg der Vergegenwärtigung weiter.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Ungarischen Kulturinstitut in Stuttgart.

Teil des Stuttgarter Galerienrundgangs ART ALARM am 24. und 25. September 2016.